Sehr großen Wert legen wir auf einwandfreie Hygieneabläufe. Alle unsere Mitarbeiter sind entsprechend den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes geschult. Robert Koch Institut

Unsere Hygienebeauftragte ist Frau Ava Berisha, sie überwacht die standardisierten Prozessabläufe.

Mithilfe spezieller Softwareprogramme werden alle Sterilisationszyklen genaustens überwacht, damit aufgetretene Störungen sofort erkannt und behoben werden können.

In unserer Praxis selbstverständlich sind:

+ Chemisch aufbereitete Winkelstücke zu jeder Behandlung. Dabei werden 99,999 % aller virulenten Keime beseitigt. ICare Winkelstückaufbereitung

+ Einsatz von Einmalinstrumenten bei potentiell infektiösen Behandlungen, z.B. Wurzelkanalfeilen.

+ Unsere Behandlungseinheiten der neusten Generation sind mit einem integrierten Hygieneprogramm ausgestattet. Die vollautomatisierten Prozesse und standardisierten Abläufe sorgen für eine besonders sichere und effiziente Reinigung und Desinfektion. 

+ Bei der Frischwasserzufuhr sorgt eine Wasserentkeimungsanlage für kontrolliert sichere Bedingungen.